Freude am Lernen - mit Erfolg!

Ich zeige dir einfach und verständlich, wie dein Kind erfolgreich Lesen, Schreiben und Rechnen lernen wird.


Die Frage liegt auf der Hand: Warum solltest du das von mir wissen wollen? 

Dein Kind geht schließlich in die Schule und lernt es dort.


Nur ist das leider zu oft das Problem. In einer Klasse mit vielen Kindern kann und wird leider viel zu wenig auf die individuellen Bedürfnisse deines Kindes eingegangen. Jedes Kind lernt anders und jedes Kind hat ein Recht, dass darauf Rücksicht genommen wird.


Schnell hängt dein Kind zurück, obwohl du eigentlich genau weißt, dass dein Kind das könnte. Nur die Zeit reicht eben nicht, oder es wurde leider nicht richtig erklärt, oder dein Kind kommt mit der Flut an Materialien ziemlich durcheinander. 


Der Sitznachbar kann schon lesen, aber dein Kind noch nicht. Ist das normal?


Nun bist du in der Pflicht, hattest schon vor der Schule bedenken, ob dein Kind die natürliche Lernfreude beibehalten könnte und dann sitzt du mit deinem Kind an den Hausaufgaben und musst es nötigen, sich dadurch zu quälen. Streit und gebocke sind schon vorprogrammiert.


Du erfährst, dass ein guter Freund deines Kindes schon 5 Seiten im Arbeitsheft weiter ist und fragst dich, ob sich dein Kind auch gut entwickelt.


Nun stehst du da mit der Sorge, ob dein Kind den Lernstoff nicht schafft und immer weiter zurückfällt.


Dein Kind verliert sein Selbstvertrauen und hat keinen Spaß mehr an Schule.


Das muss nicht sein!

* Du möchtest, dass dein Kind mit Freude lernt. Auch noch nach den ersten Schulwochen und -monaten.

* Du wünscht dir, dass dein Kind die Erwartungen erfüllen kann, die an ihm gestellt werden und daran nicht zerbricht.

* Du willst, dass dein Kind nicht zurück hängt, sondern jeden Tag mit Freude in die Schule geht.

* Du möchtest verstehen, was dein Kind lernt und es auf diesem Weg unterstützen.

* Du möchtest, dass dein Kind ein solides Fundament in den ersten Schuljahren aufbaut.

Effektiv und zeitsparend  - sofortige Umsetzung und Erfolge!


Diese Seite ist für:

Du bist Mama oder Papa und dein Kind kommt in die Schule oder ist in der 1. oder 2. Klasse.



Das biete ich dir:

In meinem Virtuellen Klassenzimmer zeige ich dir Meilenstein für Meilenstein, wie dein Kind Lesen, Schreiben und Rechnen lernt


Du bekommst von mir:

Alle Inhalte ganz genau erklärt und dazu das passende Material zum Üben.

Das Virtuelle Klassenzimmer wird genutzt...

von Eltern, die gerne aktiv ihr Kind beim Lernen unterstützen möchten und dafür einfache und effektive Übungen und Aufgaben benötigen, sowie von Eltern, die gern verstehen möchten, was ihr Kind in den ersten zwei Schuljahren lernen muss und es so überprüfen können.


Das musst du tun:

Wenn du dein Kind unterstützen möchtest, sei dabei und überzeuge dich davon, wie einfach es sein kann. Du bekommst von mir direkt nach der Anmeldung eine Einweisung und eine Schritt für Schritt Anleitung.


Das tue ich für dich:

Ich begleite dich und dein Kind in den ersten zwei Schuljahren. Bei deinen Fragen stehe ich dir zur Verfügung und helfe dir.

Genau das bekommst du in meinem Virtuellen Klassenzimmer

Dein Kind lernt mit Freude und Zielstrebigkeit

Du hast eine Schritt für Schritt Anleitung

Nur wenige Übungsminuten am Tag genügen

Das Virtuelle Klassenzimmer ist das einzige außerschulische Lernprogramm, was dein Kind kontinuierlich über die ersten zwei Schuljahre begleitet.

Irena

mit ihrer Tochter Leni aus Hamburg

Irena hat sich früher mehrmals die Woche durch die Hausaufgaben gequält. Alles hat sie versucht zu erklären, ständig gab es gebocke und Streit. 


Irena fragte sich, was sie den falsch macht und was mit ihrer Tochter nicht stimmt.


Irena weiß jetzt genau, was sie mit Leni üben soll. Leni erzielt mit dem Virtuellen Klassenzimmer viel größere Fortschritte, weil sie genau das übt, was ihrer Lernentwicklung entspricht. 


Sie hat jetzt so viel Spaß an der Schule und hinterfragt die Dinge ganz genau.

Du siehst an Irena´ s Beispiel: Es liegt nicht an deinem Kind, wenn es in der Schule nicht so klappen will, wie du es dir gewünscht hast und auch du trägst keine Schuld daran.


Mit meinem Virtuellen Klassenzimmer kannst du

- deinem Kind genau das geben, was es gerade braucht

- deinem Kind die Freude am Lernen wiedergeben

- zu Hause entspannt und ganz spielerisch dein Kind unterstützen 


Hier kannst auch du dabei sein:

Für wen ist das Virtuelle Klassenzimmer geeignet?

  • Du bist Mama oder Papa und dein Kind ist in der Vorschule, 1. oder 2. Klasse.
  • Du möchtest gerne wissen, was dein Kind in der Schule lernt und lernen muss.
  • Du möchtest sofort erfahren, wenn dein Kind etwas nicht verstanden hat.
  • check
    Du möchtest nicht böse überrascht werden, wenn ein Elterngespräch ansteht.

Warst du schonmal in der Situation, deinem Kind eine Aufgabe erklären zu müssen, aber es schaute dich nur ratlos an und du warst selbst unsicher, ob du das richtig erklärt hast? Dabei handelst du in guter Absicht, aber du kannst ja gar nicht so genau wissen, wann genau du was und wie machen sollst, ja manchmal wissen das auch die Lehrer leider nicht mal so genau. 


Das kann bei deinem Kind zu falschen Denkmustern führen, ruft Verwirrung hervor und es entstehen sukzessive Wissenslücken im so wichtigen Fundament. 

Ganz ähnlich war das auch bei Susanne:

Susanne

mit ihrem Sohn (8 Jahre) und ihrer Tochter (6 Jahre)

"Ich war und bin wirklich immer bereit, mich mit meinen Kindern hinzusetzen und sie bei der Schule zu unterstützen. Aber schon bei meinem Sohn in der 1. Klasse dachte ich mir, das gibt es doch nicht. Was soll das denn für eine Aufgabe sein. An manchen Aufgabenformaten habe ich mir wirklich die Zähne ausgebissen und mein Sohn leider auch.


Also habe ich mich im Internet belesen und so meinem Sohn die schriftliche Addition beigebracht. Ich brauchte einfach was, damit er vom zählenden Rechnen wegkommt.


Ich war so dankbar, als ich das Virtuelle Klassenzimmer entdeckt habe. Jetzt weiß ich zwar, dass ich so einiges verkehrt gemacht habe, aber wir konnten super schnell eine Verbesserung erreichen und ich fühle mich jetzt so sicher in dem, was ich tue."

Nun kannst du endlich Einfluss nehmen

So wie Susanne kannst auch DU nun deinem Kind genau das geben, was es braucht und für einen erfolgreichen Schulstart benötigt. Denn dort werden die Weichen gelegt. 

Wie wäre es, wenn du mit wenigen Minuten am Tag und nur einer halben Stunde in der Woche deinem Kind genau das Werkzeug an die Hand gibst, was es benötigt, um erfolgreich Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen? Ganz nebenbei neben der Schule.

Das habe ich für dich:

Erklärvideos:

1:1 zeige ich deinem Kind in vielen Videos, was beim jeweiligen Thema genau zu tun ist und auf was es ankommt, so entfällt für dich das Erklären und die ratlosen Blicke deines Kindes.

Material:

Zu jedem Thema bekommst du das genau passende Material, um gleich mit dem Üben zu beginnen. Dein Kind kann damit ganz spielerisch lernen, aber nicht am Computer - das ist mir wichtig.

Übungsanleitungen:

Du bekommst von mir einfache und genaue Übungsideen und Anleitungen zur schnellen Umsetzung, so könnt ihr die Übungsideen ganz spielerisch in den Alltag integrieren. 

Das System, mit dem du langfristig dein Kind beim

Lernen unterstützen kannst

Anni

mit ihrer Tochter Clara (6 Jahre)

"Ich war eigentlich schon immer ein bisschen chaotisch. Mit Kind musste ich merken, dass das nicht so die perfekte Eigenschaft ist. 


Bei uns fehlte ein bisschen ein klarer Tagesablauf. Das habe ich so richtig deutlich gemerkt, als Clara in die Schule kam. Schnell wollte ich noch eben zwischendurch die Hausaufgaben mit Clara machen oder so ein Heft, welche sie haufenweise zur Einschulung geschenkt bekommen hat.


Ich bin so froh, dass ich nun im Virtuellen Klassenzimmer dabei bin. Es ist für mich Chaoten so einfach. Ich habe immer alles da und weiß ganz genau, was ich wann machen sollte. 


Diana erklärt meiner Tochter Clara die Themen auf eine so ruhige und angenehme Art. Ich übe dann mit Clara, so wie es Diana im Video zeigt. Das Material ist alles da. Jetzt weiß ich, dass die vielen Hefte die wir haben, sinnloser Zeitvertreib sind und eine reine Beschäftigungstherapie darstellen."

ÜBER DIANA WEGEL 

Mit miaundmika.de hat Diana eine Webseite geschaffen, mit der sie Eltern unterstützt, ihr Kind in den ersten Schuljahren zu helfen.


Auf ihrem Blog geht es um die Einschulung und die ersten zwei Schuljahre. Diana erklärt auf eine einfache und nachvollziehbare Weise, wie ein Kind Lesen, Schreiben und Rechnen lernt und hilft damit so vielen Eltern weiter.


Dabei geht es ihr nicht um eine maximale Leistungserwartung beim Kind. Ihr liegt das individuelle Kind und deren eigene Lernentwicklung sehr am Herzen.