Bausteine zur Schulfähigkeit

Erwartungen an ein Schulkind

Bestimmt fragst du dich auch, was dein Kind eigentlich können sollte, wenn es in die Schule kommt. Es denken wirklich einige Eltern, dass ihr Kind bereits lesen können sollte. Nein, das muss es nicht.

Was muss mein Kind können, wenn es in die Schule kommt?

Spielerisch auf die Schule vorbereiten - geht das?

Es geht vielmehr darum, dein Kind spielerisch auf die Schule vorzubereiten. Zum Lernen ist in der Schule noch Zeit genug.

Auf spielerische Art und Weise deinem Kind wichtige Grundlagen für den späteren Erfolg in der Schule und dann auch im Beruf mitzugeben, darum geht es im letzten Vorschuljahr. 

Du wirst dich da sicher gleich fragen, was diese wichtigen Grundlagen sind. Diese habe ich hier für dich zusammengefasst:

Grundlagen zur Schulfähigkeit

  • soziale und emotionale Fähigkeiten
  • geistige Fähigkeiten
  • körperliche Fähigkeiten
  • Natürlich habe ich es auch noch etwas genauer für dich, wenn es dich interessiert. 

    Zu den sozialen & emotionalen Kompetenzen gehören sieben Bausteine:

    Umgang mit anderen, Selbstvertrauen, Leben in der Gruppe, Konzentration und Ausdauer, Umgang mit Konflikten, Umgang mit Regeln und Spielregeln.

    Die geistigen Kompetenzen umfassen ebenfalls sieben Bausteine:

    Interesse an Zahlen und Buchstaben, Fantasie und Wortschatz, Aussprache, Zahlen und Mengen, Gegenstände vergleichen, Formen und Lagebezeichnungen sowie Technik und Natur.

    Vier Bausteine zählen zu den körperlichen Kompetenzen:
    Entwicklung der Sinnesorgane, Geschicklichkeit, Grobmotorik und Feinmotorik.

    Für die drei Bereiche habe ich Checklisten als Bausteinsystem mit insgesamt 18 Bausteinen für dich entwickelt. Diese sollen dir Sicherheit geben, dass dein Kind gut auf die Schule vorbereitet sein wird. Du kannst sie dir hier kostenlos herunterladen und ausdrucken. 

    Bausteine zur Schulfähigkeit

    Bausteine zur Schulfähigkeit