Schultüte Die 7 häufisten Fragen

Schultüte: Die 7 häufigsten Fragen

Am Einschulungstag darf sie auf gar keinen Fall fehlen – die Schultüte. Ich habe für dich die 7 häufigsten Fragen von Eltern zusammengestellt und beantwortet.

1. Was ist die richtige Größe?

Betrachtet man das Ganze geschichtlich in Ost- und Westdeutschland scheint die Antwort ganz klar. Im Westen war die Schultüte früher rund und 70cm lang. Im Osten gab es 85cm große und sechseckige Schultüten im Angebot. Beide Varianten gibt es auch heute noch. Dazu sind noch Weitere gekommen. Wenn du für dein 1,10m großes Kind eine prallgefüllte schwere 85 cm Schultüte auswählen möchtest, ist das an und für sich kein Problem. Das machen einige. Doch bedenke dann auch, dass du die Schultüte überwiegend tragen musst. Die Wahl der Größe hängt auch etwas vom Inhalt ab. Lies dazu unten mehr. Hast du etwas Großes Sperriges im Auge, könnte es in die 70cm Schultüte nicht reinpassen. Die überwiegende Mehrheit der Eltern entscheidet sich für die 85cm Variante.

Einschulungskind 1964

Einschulungskind 1964

2. Bin ich die Einzige, die eine Schultüte nur kaufen will?

Nein, bist du nicht! Auch wenn es dir vielleicht zeitweise so vorkommt, wenn du dich umhörst. Es gibt Eltern die sehr viel Zeit in die Planungen zur Einschulungsfeier stecken und man könnte dann schon ein ziemlich schlechtes Gewissen bekommen. Doch auch wenn du solche Eltern im Umfeld hast oder du im Internet davon liest, lass dich nicht verunsichern. Der überwiegende Teil der Eltern entscheidet sich, eine Schultüte zu kaufen. Es gibt eine große Auswahl und man kann auch mit ruhigem Gewissen zuschlagen. Auch wenn der Trend zum Basteln oder Nähen zunimmt. Doch lies dazu unten mehr.

3. Kann ich mit meinen zwei linken Händen eine Schultüte basteln?

Dank ganz genauer Bastelsets im Internet bekommst auch du das, trotz zwei linker Hände, hin. Hier habe ich für dich einige Empfehlungen, wo du solche Bastelsets kaufen kannst. Bei Prell oder Roth gibt es z. B. eine große Auswahl. Gerade um den Mai gibt es solche Sets auch vermehrt in einzelnen Geschäften. Halte die Augen offen. In einigen Kindergärten ist es auch Tradition, gemeinsam eine Schultüte zu basteln. Das finde ich sehr schön. Achte beim Basteln darauf, dass die kleinen Hände deines Kindes auch Platz haben, die Schultüte zu tragen, ohne gleich die Dekoration zu zerstören.

4. Ich möchte eine genähte Schultüte, doch wie setze ich das um?

Bist du eine Mama, die ganz exakte Vorstellungen vom Einschulungstag hat? Nachdem ihr lange nach dem richtigen Schulranzen gesucht habt, wünscht du dir, dass die Schultüte genau dazu passt? Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Ein bisschen Erfahrung im Nähen sollte man schon haben, wenn man sich selbst ans Werk machen möchte. Doch wenn man weiß, wie es geht, ist es gar nicht mehr so schwer. Eine große Auswahl an Stoffen findest du bei Waldstürmer und hier gibt es den Rohling. Zur schnellen und leichten Umsetzung einer selbst genähten Schultüte findest du folgend eine Anleitung:  

Eine leicht nachzumachende Anleitung von Mommymade. So kannst du dich schnell an die Umsetzung machen.

Was machen mit der Schultüte nach der Einschulung? Aus dem Stoff der Schultüte kannst du ein Kissen nähen. Willst du wissen, wie es geht? Dazu wird dir Sarah von Mommymade bald ein Video machen. Schau dir auch gern mal ihren Blog an. Da findest du noch weitere interessante Artikel für Eltern.

Wenn du es dir selbst nicht zutraust, kannst du auch jemanden beauftragen, für dich eine Schultüte anzufertigen

5. Was kann ich in die Schultüte reinpacken?

Geschenke zur Einschulung

Ideen - Geschenke zur Einschulung

Das Netz ist voll mit Ideen. Ganze Auflistungen von A-Z. Bei einigen Sachen kann ich nur mit dem Kopf schütteln und darauf hinweisen, dass es sich um die Einschulung deines Kindes handelt und nicht um einen Geburtstag oder Weihnachten. 

Ich finde es schön, wenn sich in der Schultüte Geschenke für ein Einschulungskind befinden. Eine kleine Auswahl möglicher Ideen habe ich hier für dich zusammengestellt. Packe Nichts in die Schultüte, was vielleicht bereits am Einschulungstag benötigt wird.

Bedenke, oft findet am Einschulungstag bereits die 1. Stunde Unterricht statt. Es wäre also nicht so gut, die Federtasche in die Schultüte zu packen. Doch das Sportzeug könnte z. B. Teil der Schultütenfüllung sein. Auch dieses Buch für Leseanfänger ist toll. Ich bin mir nur nicht so sicher, ob es in die Schultüte passt. 

6. Oben drauf ein Kuscheltier?

Oh, hier gehen die Meinungen der Eltern weit auseinander. Einige meinen, ihr Kind hat bereits 100 Kuscheltiere und haben auch Recht, wenn sie sagen, es muss kein weiteres mehr sein. In vielen Regionen ist es Tradition. Manche hatten selbst zu ihrer Einschulung ein Kuscheltier auf der Schultüte, welches in den ersten Schuljahren ein treuer Begleiter war. Bei mir war dies der Fall. Ich hatte einen blauen Plüschhasen oben drauf. Empfehlen würde ich einen Sorgenfresser. Der kann gerade in den ersten Schulwochen ein sehr wichtiger Begleiter werden. Alternativ kann die Schultüte einfach auch zugebunden werden.

7. Wer hat sich das eigentlich ausgedacht mit der Schultüte?

Die Schultüte oder auch Zuckertüte hat ihre Entstehung in Deutschland und ist auch nach wie vor überwiegend nur hier bekannt. Erstmals erwähnt wurde die „Zuggadühde“ in Sachsen Anfang des 19. Jahrhunderts. Nach Berichten wächst der Zuckertütenbaum im Keller jeder Schule. Für brave Kinder wird dort am Einschulungstag eine Schultüte gepflückt.

Einschulung 1926

Einschulung 1926

Ob kaufen, basteln oder nähen - Anregungen habe ich für dich auch bei Pinterest gesammelt.

Hast du bereits die kostenlose Checkliste zur Einschulung? Wenn nicht, dann klicke hier und freu dich darauf. Auch spezielle Angebote für dich und dein Kind erwarten dich dort.

Teile den Beitrag gerne, wenn er dir gefallen hat. Hast du noch eine weitere Frage zur Schultüte? Dann schreibe mir an miaundmika2@gmail.com. Ich freue mich über eine Nachricht von dir.

Viele Grüße Diana 

hier
Inhalt teilen